„KO & OK“: Newcomer Vincent Malin im Interview

5. August 2018 von
Vincent Malin (rechts) im Gespräch mit regionalHeute.de-Redakteur Werner Heise. Foto: Anke Donner / Video: Anke Donner, Nils Willke, Nick Wenkel
Wolfenbüttel. Seine Facebook Seite zählt knapp über 1.500 Likes und die Goole Suche spuckt lediglich ungefähr 12.700 Treffer zu seinem Namen aus. Einen Wikipedia-Eintrag sucht man vergebens. Doch sein Song "KO & OK" ist fester Bestandteil der aktuellen Deutsch-Pop Playlisten, läuft im Radio rauf und runter. Wie er das geschafft hat, kann er selbst nicht erklären. Die Rede ist von Vincent Malin.

Am gestrigen Samstag eröffnete der Newcomer das stars@ndr2-Festival in Wolfenbüttel und zeigte dabei, dass er noch weitere Songs mit Hit-Potential im Gepäck hat. regionalHeute.de traf den ruhigen und sympathischen Sänger nach seinem Auftritt Backstage zum Interview. Was Vincent Malin bisher so gemacht hat, wie sein Leben verlaufen ist und was er sich von der Zukunft erhofft, das erzählt er in unserem oben verlinkten Video.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006