Anzeige

LKW-Fahrer fährt sich nach Navi-Einweisung auf Brücke fest

12. September 2018
Erst mit Hilfe der Polizei bekam der Fahrer sein Gefährt wieder frei. Foto: Polizei
Anzeige
Langelsheim. Am gestrigen Dienstagnachmittag, 16 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Sattelzugfahrer aus Litauen den Steinweg in Langelsheim. Nach eigenen Angaben folgte er den Anweisungen seines Navigationsgerätes, um zu einer Firma im Innerstetal zu gelangen. Das klappte aber nicht wie geplant, berichtet die Polizeiinspektion Goslar.

Anzeige

Nach Passieren des dortigen Wohngebietes fuhr er über eine schmale Brücke, welche über die B 82 führt. Als er erkannte, dass der Weg danach nur noch in die Feldmark führte, versuchte er zu wenden. Hierbei fuhr er sich auf der engen Brücke fest und beschädigte dabei das Brückegeländer. Außerdem verschob er beim Rangieren dort liegende Findlinge.

Erst mit Hilfe der Langelsheimer Polizei gelangt es ihm, seinen Sattelzug wieder frei zu bekommen. Insgesammt entstand ein Schaden in Höhe von zirka 3.000 Euro.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006