Anzeige

Lob von der Polizei: „Vorbildliche Hilfeleistung“

13. April 2018
Symbolfoto: pixabay
Goslar. "Vorbildliche Hilfeleistung" bescheinigt die Polizei drei jungen Frauen. Der Grund: Sie halfen einer 89-jährigen Goslarerin, die am gestrigen Donnerstagnachmittag beim Überqueren der Bäringerstraße zweimal gestürzt sei.

Anzeige

Wie die Polizei berichtet, habe sich die Seniorin bei ihren Stürzen mehrere teils blutende Verletzungen zu. Die drei zufällig vorbeikommenden junge Frauen im Alter zwischen 16 und 18 Jahren hätten nicht weggeschaut als sie die Situation erkannten, sondern geholfen. Sie alarmierten den Rettungsdienst und leisteten der älteren Dame bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte erste Hilfe und Beistand. Die 89-Jährige wurde anschließend zur Behandlung ins Krankenhaus nach Goslar gebracht.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006