Anzeige

Mann gibt sich als Nachbar aus und beklaut 82-Jährige

10. Juli 2018
Symbolfoto: Anke Donner
Goslar. Am Montagmorgen, gegen 7 Uhr, wurde eine 82-jährige Goslarerin von einem fremden Mann, der vorgab, ihr Nachbar zu sein, von einem Lebensmittelmarkt in der Wolfenbütteler Straße in ihre in einem Mehrparteienwohnhaus befindliche Wohnung in der Krappitzer Straße begleitet.

Anzeige

Einige Zeit später, nachdem die Person die Räumlichkeiten verlassen hatte, stellte sie das Fehlen ihrer schwarzen Geldbörse mitsamt Inhalt fest. Das berichtet die Polizei in ihrer Pressemitteilung.

Die Täterbeschreibung

Beschrieben wird der Täter laut Pressemitteilung wie folgt: Etwa 1,70 Meter groß, sprach Deutsch mit Akzent, bekleidet mit einer grauen Weste und einer schwarzer Hose. Auffallend sei der sehr schlechte Zustand seiner Zähne gewesen.

Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006