Mehrere Einbruchsversuche in Mehrfamilienhäuser

11. Oktober 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Goslar. Bislang unbekannte Täter versuchten im Zeitraum von vergangenem Dienstag, 17 Uhr bis zum gestrigen Mittwoch, 7 Uhr, gewaltsam über die Hauseingänge in mehrere Mehrfamilienhäuser in Goslar-Oker einzudringen. Das teilt die Polizeiinspektion Goslar mit.

Die Tatorte sind über den Stadtteil Oker verteilt (August-Jakob-Straße, im Stadtstieg, Im Steinkamp, Ordensritterstr. und Bauernholz). Teilweise sind in einer Straße mehrere Häuser betroffen. Betroffen sind überwiegend Wohnanlage einer Wohnbaugesellschaft. Die Versuche schlugen mit einer Ausnahme fehl, jedoch an den Eingangstüren entstanden Schäden in vierstelliger Höhe.

In einem Mehrfamilienhaus in der Göttingeroder Straße gelang es den Tätern, die Eingangstür aufzuhebeln und ein Paar vor einer Wohnungstür abgestellte Sportschuhe zu entwenden.

Die Polizei Goslar bittet in dem Zusammenhang Personen, die in dem Zeitraum im Umfeld der Tatorte verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben oder sonst sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter geben können, sich unter der 05321/3390 zu melden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006