Mülltonnen brannten: Eigentümer dämmt das Feuer mit Schnee ein

14. Januar 2019
Symbolfoto: Frederick Becker
Schulenberg. Am Montag, kurz nach Mitternacht, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand nach Schulenberg, Auf der Höhe, gerufen. Das Feuer war im Bereich einer auf einem Grundstück abgestellten Restmülltonne entstanden, und hatte bereits eine daneben stehende Papiertonne sowie die Wand der nordöstlichen Gebäudeseite in Mitleidenschaft gezogen. Das berichtet die Polizei.

Der Hauseigentümer, der selbst durch den Brandgeruch aufmerksam geworden war, hatte durch den Neuschnee zum Glück genug Löschmasse zur Verfügung, um den Brand bis zum Eintreffen der Hilfskräfte einzudämmen, und den Sachschaden gering zu halten.

So brauchte die Feuerwehr nur noch Restlöscharbeiten und eine Überprüfung der Außenwand mittels Wärmebildkamera durchzuführen. Das 1. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Goslar hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006