Nach Alkohol- und Drogenfahrt von Polizei angehalten

23. Mai 2019
Symbolfoto: Anke Donner
Goslar. Eine Polizeistreife kontrollierte am Mittwochabend eine 32-jährige Autofahrerin aus Goslar. Sie ist der Polizei auf der Hildesheimer Straße aufgefallen, weil sie am Steuer ihr Handy benutzte. Im Laufe der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Frau unter Alkohol sowie Drogen stand. Zur Sicherstellung ihres Führerscheins kam es nicht, da sie gar kein hatte. Selbstverständlich war für die Goslarerin damit die Weiterfahrt beendet. Auf sie kommen nun mehrere Anzeigen zu, berichtet die Polizei.
Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006