Anzeige

Nach Sturz auf die Fahrbahn: Zwei Jugendliche im Krankenhaus

11. September 2018
Der 16-Jährige hatte ein vorfahrtsberechtigtes Auto übersehen. Symbolfoto: Alexander Panknin
Anzeige
Goslar. Am gestrigen Montagnachmittag, gegen 16.10 Uhr, kam es auf der B6, Fahrtrichtung Goslar, in Höhe der Ortschaft Jerstedt, zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Das teilt Polizeiinspektion Goslar am heutigen Dienstag mit.

Anzeige

Ein 16-jähriger Liebenburger übersah beim Auffahren auf die B6 einen auf der vorfahrtsberechtigten Fahrbahn befindlichen Mazda einer 31-jährigen Frau aus Salzgitter. Der jugendliche Leichtkraftradfahrer sowie seine 16-jährige Freundin, die als Sozia mitfuhr, stürzten infolge des seitlichen Zusammenstoßes beider Fahrzeuge auf die Fahrbahn und zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie wurden zur ambulanten Behandlung ins Goslarer Krankenhaus verbracht.

Zusätzlich entstand ein Sachschaden von zirka 3.000 Euro. Die B6 musste für die Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt werden.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006