Neuer Großparkplatz am Ortseingang Hahnenklee eingeweiht

20. Dezember 2018
Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk beim Entfernen der Absperrung des neuen Großparkplatzes mit Vertretern von Ortsrat, ErlebnisBocksberg und Stadtverwaltung. Fotos: Stadt Goslar
Goslar. Der neue Waldparkplatz an der Bockswieser Straße in Hahnenklee ist fertiggestellt. Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk hat den Parkplatz am heutigen Donnerstag zusammen mit Ortsbürgermeister Heinrich Wilgenbus, Vertretern des Ortsrats Hahnenklee, Pamela Groll und Heiko Rataj vom ErlebnisBocksBerg Hahnenklee offiziell eröffnet. Das teilt die Stadt Goslar mit.

Damit stehen ab sofort rund 120 weitere kostenfreie PKW-Stellplätze zur Verfügung, die die Parksituation im Ort vor allem an den Winterwochenenden entlasten. „Der Schnee kann kommen“, so Oberbürgermeister Dr. Junk. Ortsbürgermeister Heinrich Wilgenbus freut sich ebenfalls und hofft, dass jetzt die Kapazitäten ausreichen: „Das Parken war eine Katatstrophe!“

Der Wunsch nach einer Ausgleichsparkfläche war bereits in den 1980er Jahren entstanden, der Bebauungsplan wurde damals schon entsprechend geändert. Konkret wurden diese Pläne jedoch erst als nach der Eröffnung des ErlebnisBocksbergs die Parkprobleme im Ort enorm wurden. Zusammen mit der Landesforst wurde man bei der Suche nach einer Ausgleichsfläche schnell fündig. Oberbürgermeister Dr. Junk dankte insbesondere dem ehemaligen Forstamtsleiter Karsten Peiffer und dessen Nachfolger Ralf Krüger für die konstruktiven Gesprächen. In einem Flächentausch zwischen Stadt Goslar und Landesforst bekam die Stadt die jetzige Parkfläche und gab ihrerseits eine Fläche an der Stabkirche ab. Aufgrund unterschiedlicher Flächengrößen leistete die Stadt einen Wertausgleich.

Gesamtkosten von rund 160.000 Euro

Die Gesamtkosten für die Herstellung der Fläche einschließlich Grunderwerb und Rodung betragen rund 160.000 Euro. Die entsprechenden Haushaltsmittel wurden im Haushalt 2018 angemeldet. Die Arbeiten wurden im August ausgeschrieben. In sechswöchiger Bauzeit wurde die zirka 3.000 Quadratmeter große Parkplatzfläche seit Anfang November mit einer ungebundenen Schotterschicht versehen. Zuvor hatte die Stadtforst die nötigen Rodungsarbeiten auf der Fläche erledigt. Insgesamt zirka 4.000 Kubikmeter Erd- und Bodenmasse wurden bewegt, sämtlicher Aushub wurde im Areal selbst untergebracht. Die Beschilderung zum Parkplatz wird noch ergänzt.

Hier stehen ab sofort 120 neue Parkplätze für Hahnenklee bereit.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006