Neuer Jugendchor in Goslar startet am Donnerstag

21. Oktober 2019
Symbolbild: Pixabay
Goslar. Am Donnerstag starten die Proben des neuen Jugendchores der Propstei Goslar. Unter der Leitung von Kantorin Bettina Wißner wird ab sofort wöchentlich von 18:30 bis 19:30 Uhr im Amsdorfhaus in der Dorothea-Borchers-Straße 14 in Goslar gesungen. Der Chor richtet sich an Jugendliche (6. Klasse bis 23 Jahre), die an einer professionellen Ausbildung im Bereich Chorgesang interessiert sind. Dies teilt die Propstei Goslar mit.

Spaß am Singen, Gemeinschaft erleben und qualitativer Chorgesang stehen an oberster Stelle. Durch die Vermittlung von Notenkenntnissen werde das mehrstimmige Singen und das Vom-Blatt-Singen angestrebt.
Da ein guter Chorklang eine gute Gesangstechnik voraussetzt, werde den Chormitgliedern eine fundierte Stimmbildung und Einzelunterricht in Gesang (freiwillig) geboten. Gesungen werde sowohl geistliche als auch weltliche Chormusik verschiedener Stilrichtungen unter anderem aus den Bereichen Pop, Musical, Neues Geistliches Lied und der Klassik.

Bettina Wißner habe sich als Kirchenmusikerin vor über 20 Jahren auf den Auf- und Ausbau von Kinder- und Jugendchören spezialisiert. Unter ihrer Leitung hätten schon zahlreiche klassische und moderne Konzerte sowie große Musical-Aufführungen mit Jugendlichen stattgefunden. Auch regelmäßig stattfindende Chorfreizeiten stehen auf dem Programm.

Interessiert Jugendliche könnten ohne Voranmeldung zu den wöchentlich stattfindenden Proben donnerstags von 18:30 bis 19:30 Uhr vorbeikommen. Weitere Informationen und Kontaktdaten findet man auf der Webseite: www.KiJuCho-Propstei-Goslar.de.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006