Ohne Versicherung unterwegs: Weiterfahrt untersagt

8. Juni 2018
Symbolfoto: Anke Donner
Lutter. Am frühen Morgen des gestrigen Donnerstags, gegen 0.30 Uhr, wurde ein 67-jähriger Mann, der mit seinem Fahrzeug auf einem Feldweg in Hahausen, Goslarsche Straße, unterwegs war, festgestellt. Er führte das Fahrzeug, obwohl kein Versicherungsschutz mehr besteht, teilt die Polizeiinspektion Goslar mit.

Durch Zeugen wurde bekannt, dass er dieses bereits seit mehreren Wochen nahezu täglich geführt hat. Der Wagen war bereits seit dem 29. November 2017 außer Betrieb gesetzt. Durch die eingesetzten Beamten wurde die Zulassungsbescheinigung und der Fahrzeugschlüssel einbehalten, die Kennzeichen demontiert und eine Weiterfahrt untersagt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006