Patricia Vonne: Wüstendurchtränkter Tex-Mex Roots Rock

11. Oktober 2018
Patricia Vonne ist die Schwester von Kultregisseur Robert Rodriguez. Foto: Veranstalter
Goslar. Nach einem erfolgreichen Abend mit der AC/DC-Coverband Nick Young findet am 28. Oktober das nächste Konzert-Highlight der Goslarschen Höfe für dieses Jahr statt. Mit Patricia Vonne konnte eine schillernde Persönlichkeit und außergewöhnliche Künstlerin gewonnen werden. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.

Mit einer Stimme, die vom Texas Music Magazine als „stark, sinnlich, geschmeidig und endlos hörbar“ bejubelt wurde kreiert die schillernde Patricia Vonne einen verführerischen, wüstendurchtränkten Südstaaten Sound, gepaart mit den Corridas und Rancheras aus ihrem mexikanischen Erbe. Die Sängerin, Komponistin, Schauspielerin und Schwester des Kultregisseurs Robert Rodriguez („From Dusk till Dawn“, „Desperado“, „Sin City“) ist zweifelsohne ein ebenso flamboyanter Charakter wie die Figuren, die die Filme ihres Bruders bevölkern. Sie setzt sich beeindruckend in Szene und kennt dabei keinerlei Hemmungen, sei es nun mit grandios inszenierten Rock’n’Roll Posen oder dem virtuosen Hantieren mit Castagnetten.

Karten im VVK (nur im Hof-Café) für 19 Euro, an der Abendkasse für 22 Euro.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006