Prügel-Attacke: 28-Jähriger auf Nachhauseweg niedergeschlagen

14. April 2019
Der 28-Jährige bekam plötzlich einen Schlag auf den Kopf. Symbolfoto: Pixabay
Seesen. Am vergangenen Freitag, in der Zeit zwischen 22.40 Uhr und 22.55 Uhr, kam es in Rhüden zu einer Körperverletzung, wobei ein 28-jähriger Rhüdener verletzt wurde. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Der alkoholisierte junge Mann wurde demnach auf dem Nachhauseweg von einer bislang unbekannten Person von hinten auf den Kopf geschlagen, woraufhin er stürzte und sich das Gesicht aufschlug. Er wurde der Asklepios Klinik zugeführt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Seesen, unter der Telefonnummer 05381/9440, in Verbindung zu setzen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006