Anzeige

Prügelei im Hinterhof: Zwei Männer verletzt

15. Mai 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Seesen. Am Abend des gestrigen Montags schlug ein 27-jähriger Mann aus Seesen nach vorangegangenen Streitigkeiten einem 48-jährigen Mann mit der Faust in das Gesicht. Später soll das 48-jährige Opfer durch Einschlagen von Butzenscheiben in das Haus eingedrungen sein, teilt die Polizeiinspektion Goslar mit.

Anzeige

Hierbei soll sich das Opfer schwere Schnittverletzungen zugezogen haben, so dass er in das Krankenhaus verbracht werden musste. Der 48-Jährige soll seinerseits den 27-Jährigen ebenfalls in das Gesicht geschlagen haben, so dass dieser eine blutende Wunde am Mund davongetragen hat. Gegen beide Personen wurden Strafverfahren eingeleitet.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006