Anzeige

Puppentheater „Schneewittchen“ am 16. Juli

11. Juli 2018
Am 16. Juli um 17 Uhr ist das Puppentheater „Theater Silberborn“ zu Gast im Paul-Lincke-Saal. Foto: HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
Goslar. Am 16. Juli um 17 Uhr ist das Puppentheater „Theater Silberborn“ zu Gast im Paul-Lincke-Saal. Das teilt die HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh.

Anzeige

„Schneewittchen“: Hinter sieben Bergen bei den sieben Zwergen da steht ein kleines Haus. Ein Häuschen, in dem das wunderschöne Schneewittchen Zuflucht vor ihrer bösen Stiefmutter findet. Doch leider ist sie auch hier nicht sicher.

Neidisch auf die Schönheit des Mädchens, verfolgt die eitle Königin das Kind und versucht es wieder und wieder mit Tricks und Gift ums Leben zu bringen. Den wachsamen Zwergen gelingt es, dies immer wieder zu verhindern, doch eines Tages sind auch diese Sieben hilflos und Schneewittchen scheint zu sterben. Nur ein überraschender Unfall rettet sie und ein glückliches Ende mit dem herbeigeeilten Königssohn kann gefeiert werden. Der Eintritt für Erwachsene ohne Kurkarte beträgt vier Euro, Erwachsene mit Kurkarte und Kinder drei Euro.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006