Signierstunde mit Uli Stein im Goslarer Museum

6. November 2018
Die aktuelle Ausstellung von Uli Stein zeigt alle möglichen Tierarten von Ratten über Eulen und Pinguine bis hin zu Eichhörnchen. Illustration: Uli Stein
Goslar. Zwei Wochen nach Eröffnung seiner Ausstellung „Uli Steins Tierwelt – Fotografien und Cartoons“ ist der Künstler am Sonntag, 11. November, von 14 bis 16 Uhr erneut zu Gast im Goslarer Museum. Darüber informiert die Stadt Goslar in ihrer Pressemitteilung.

Im Gepäck hat er demnach das Buch zur Ausstellung. In dem aufwändig gestalteten und gedruckten Band sind die schönsten Tiermotive aus Uli Steins Karriere als Cartoonist und Fotograf zusammengefasst, die Fotos begleitet von Gedanken und Notizen von Uli Stein. Das Buch sei nicht im Buchhandel, sondern ausschließlich für die Zeit der Ausstellung im Museumsshop in Goslar für 18 Euro zu erwerben.

Der Reinerlös aus dem Verkauf der Bücher komme der gerade gegründeten „Uli-Stein- Stiftung für Tiere in Not“ zugute. Alle Käufer des Buches – auch diejenigen, die es schon vorab erworben haben – hätten während der Signierstunde freien Eintritt in die Ausstellung und das Museum. Weitere aktuelle Bücher, Kalender und mehr seien im Shop des Goslarer Museums erhältlich.

Seit 2010 ist Uli Stein zum vierten Mal mit Ausstellungen im Goslarer Museum zu Gast und hat dabei mehrere Rekorde aufgestellt: mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher bei seiner ersten Foto-Ausstellung überhaupt, „Goslar – fotografiert von Uli Stein“, sowie über 350 Gäste, teils begleitet von ihren Hunden, bei der Vernissage von „Wow Wau – Hundefotos und Hundecartoons“.

„Uli Steins Tierwelt – Cartoons und Fotografien“ ist bis zum 21. April 2019 im Goslarer Museum zu sehen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006