Anzeige

 SPD-Grünen-Gruppe fordert Vorstudie für Hochwasserschutz

28. Mai 2018 von
Symbolfoto: Anke Donner
Anzeige
Calberlah. Aufgrund des immer wiederkehrenden Hochwassers in Allenbüttel und Edesbüttel und den damit verbunden Schäden, sieht die Gruppe der SPD und der Grünen im Gemeinderat Calberlah dringenden Handlungsbedarf. Dies geht aus einem Antrag der Gruppe hervor, die am kommenden Mittwoch in der Gemeinderatssitzung auf der Tagesordnung steht.

Anzeige

Die jährliche Niederschlagsmenge steige durch den Klimawandel stetig an. Dies führe dazu, dass schwerwiegende Ereignisse wie in 2017 nicht mehr alle fünf bis zehn Jahre auftreten, sondern in immer kürzer werdenden Zeitabständen, so die Befürchtung der Antragsteller.

Um das Eigentum der Bürger und den dahinterstehenden materiellen sowie emotionalen Wert zu schützen, sieht die Gruppe die Errichtung eines Hochwasserschutzes für die Dörfer Allenbüttel und Edesbüttel als zwingend erforderlich.

 

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006