Spitzensport vor Ort – Deutschland Tour führt durch Goslar

11. Juli 2019
Die 1. Etappe startet in Hannover. Ziel ist Halberstadt. Foto: Deutschland Tour / Henning Angerer
Goslar. Mit der Deutschland Tour kommt in diesem Jahr der Spitzensport in die Region. Deutschlands größtes Radrennen führt vom 29. August bis 1. September über vier Etappen durch Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Hessen und Thüringen. Die finale Strecke, welche der Ausrichter kürzlich in einer Pressemitteilung bekannt gab, führt auch durch den Landkreis Goslar.

Die 1. Etappe der Deutschland Tour führt am Donnerstag, den 29. August über 167 Kilometer von Hannover nach Halberstadt. Nach dem neutralisierten Start gegen 13 Uhr vor dem Neuen Rathaus auf dem Trammplatz in Hannover geht es für die Radrennfahrer zum Maschsee, um danach Hannover in südlicher Richtung zu verlassen. Von Pattensen gehtes zum Schloss Marienburg, der Sommerresidenz des ältesten Fürstenhauses Europas. Hier zeigt sich die Deutschland Tour bereits in der ersten Rennstunde von ihrer schönsten Seite. Im Anschluss wird ab circa 14 Uhr der Landkreis Hildesheim durchfahren–ein oft windanfälliger Streckenteil, der die besondere Aufmerksamkeit der Profis fordert.

Ankunft im Landkreis Goslar

Mit der Kreuzung der A7 wird gegen15 Uhr der Landkreis Goslar erreicht. Noch sind es zwar 100 Kilometer bis ins Ziel, doch im Landkreis können die Besucher gleich drei Höhepunkte erleben. In Seesen wird die erste Sprintwertung der Deutschland Tour abgenommen. Kurz darauf wird im Anstieg zum Sternplatz um die ersten Bergpunkte gekämpft. Am Innerstestausee ist die Verpflegungszone eingerichtet – der Platz für Fans, um eine der beliebten Trinkflaschen als Souvenir zu erhalten. In der letzten Rennstunde queren die Radsportler auf der Deutschen Alleenstraße die Landesgrenze zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Im Jahr des 30-jährigen Jubiläums des Mauerfalls wird die Strecke zur Hommage an die Öffnung der innerdeutschen Grenze. Nach Vienenburg wird der Landkreis Harz erreicht. In Osterwieck wird die zweite Sprintwertung abgenommen und das Finale eingeläutet.

Das Event wird in 190 Länder übertragen

Der Anstieg in Huy-Neinstedt wird 15 Kilometer vor dem Ziel zum Schauplatz der Bonuswertung. Hier geht es um wertvolle Sekunden in der Gesamtwertung. Die Sprinter und ihre Teams werden alles daran setzen, den ersten Etappensieg der diesjährigen Rundfahrt einzufahren. Auf der Harzstraße in Halberstadt fällt gegen 17 Uhr die Entscheidung. Es wird ein umkämpfter, prestigeträchtiger Zieleinlauf, denn es geht um das erste Führungstrikot der Deutschland Tour 2019. Neben den deutschen Topstars können die Besucher auch die internationale ‚Tour de France‘ Elite bei der Deutschland Tour hautnah erleben und ihnen einen würdigen Empfang in der Region bieten. Das freut nicht nur die Profis auf ihren Rädern, sondern auch ein Millionenpublikum in 190 Ländern, in die das Rennen übertragen wird.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006