Anzeige

Suchthilfe im Betrieb: Ausweg aus der Abhängigkeit

7. August 2018
Symbolfoto: pixabay
Anzeige

Goslar. Vom 12. bis zum 14. September 2018 führt die BTQ Niedersachsen GmbH aus Oldenburg in Zusammenarbeit mit der Fachambulanz Goslar der Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH ein Seminar zum Thema „Suchthilfe im Betrieb“ in Goslar durch.

Anzeige

Ziel der Veranstaltung ist es, Schlüsselpersonen (Betriebsräte, Personalräte, Führungskräfte und Suchtbeauftragte) in Unternehmen und Dienststellen für das Thema zu sensibilisieren und Hilfestellungen zu geben, Suchtgefahren zu erkennen und Gefährdete darauf anzusprechen. Referent ist Holger Baumann, Einrichtungsleiter der Fachambulanz des Lukas-Werks in Goslar. Er wird unter anderem auf die Auswirkungen von Alkohol-, Drogen- und Medikamentenabhängigkeit sowie auf „neue Süchte“ (Internetsucht) eingehen. Anmeldeschluss ist der 15. August 2018. Weitere Informationen unter: www.btq.de oder beim Lukas-Werk Goslar unter der Telefonnummer: 0 53 21 / 39 36 20.

 

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006