Tankbetrüger im Harz unterwegs

25. Dezember 2018
Symbolbild. Foto: Robert Braumann
Bad Harzburg. An der Aral-Tankstelle an der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße tankte am gestrigen Montagmorgen ein bislang Unbekannter einen neuen, hellgrünen VW-Transporter ohne dafür zu bezahlen. Es entstand ein Schaden von 79,21 Euro.

Die Polizei vermutet, dass ein 64-jähriger amtsbekannter Betrüger mit dem Fahrzeug unterwegs ist und sich diese Person weiterhin im Harzgebiet aufhält. Der Transporter (Kennzeichen beginnend mit NI) sei zuvor von ihm unterschlagen worden. Hinweise bitte an die Polizei Bad Harzburg, Telefon 05322-91111-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Veranstaltungen
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006