Über öffentliche Fördermittel für Unternehmen wurde informiert

1. Juli 2019
Dr. Jörg Aßmann (WiReGo) und Uwe Schwenke de Wall jun. (pro Goslar e.V.) bei der Begrüßung der Gäste (v. li.). Foto: WiReGo
Goslar. Um Innovationen voranzutreiben, Kosten zu senken oder Investitionen zu ermöglichen, haben Unternehmen verschiedene Aussichten auf Unterstützung. Um Licht in den Förder-Dschungel zu bringen, luden die Wirtschaftsförderung Region Goslar GmbH & Co. KG (WiReGo) und pro Goslar e.V. zum gemeinsamen Infoabend am 27. Juni nach Goslar ein. Das berichtet die WiReGo.

Dort erhielten die zahlreichen Gäste aktuelle Informationen zu Förderthemen, wie Innovations-, Energieeffizienz-, Investitions- und Bonitätsförderung, Fachkräfteförderung, Messe- und Beratungsförderung aus erster Hand und konnten sich im Anschluss mit den Experten und Teilnehmern austauschen.

Für alle Interessierte sind die Vorträge der Veranstaltung auf der Internetseite der WiReGo www.wirego.de unter Aktuelles abrufbar.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006