Uli Steins Tierwelt: Ausstellungsende mit Signierstunde

3. Mai 2019
„Uli Steins Tierwelt – Cartoons und Fotografien“ endet am 19. Mai. Graphik: Stadt Goslar/Uli Stein
Goslar. So langsam geht es auf das Ende zu: Am 19. Mai, dem Internationalen Museumstag, fällt der letzte Vorhang für „Uli Steins Tierwelt – Cartoons und Fotografien“.

Zahllose Besucher haben sich seit der Eröffnung am 28. Oktober des vergangenen Jahres von den zauberhaften Fotos begeistern lassen, ergänzt von den Cartoons, die Uli Stein zum bekanntesten Zeichner Deutschlands haben werden lassen. Das Buch zur Ausstellung, dessen Reinerlös in die „Uli Stein-Stiftung für Tiere in Not“ geht, ist allein im Goslarer Museum seit Ausstellungsbeginn fast 1.000-mal verkauft worden.

Als bekennender Goslar-Fan verabschiedet sich Uli Stein auch persönlich: Eine Woche vor Ausstellungsende, am Sonntag, 12. Mai von 14 bis 16 Uhr, ist er noch einmal zu einer Signierstunde zu Gast im Goslarer Museum. Wieder haben die Käufer des Buches (auch wenn sie das Buch bereits früher erworben haben und mitbringen) freien Eintritt. Für eventuelle Wartezeiten oder nette Gespräche lädt das Museum zu Kaffee/Tee/Kakao ein.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006