Unfall im Kreuzungsbereich führte zu Stau im Feierabendverkehr

20. September 2019
Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Foto: Polizei
Lautenthal. Am Freitagnachmittag kam es auf der L 516 an der Einmündung zur L 515 Richtung Langelsheim zu einem Unfall zwischen einem Opel und einem VW. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Ein 20-jähriger Seesener sei mit seinem Opel aus Richtung Seesen kommend die L 516 entlanggefahren. An der Einmündung zur L 515 wollte er nach links in Richtung Langelsheim abbiegen. Hierbei habe er einem 60-jährigen Langelsheimer, der mit seinem VW die L 515 in Richtung Lautenthal befuhr, die Vorfahrt genommen. Im Einmündungsbereich sei es zur Kollision beider Fahrzeuge gekommen, die anschließend abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Gesamtsachschaden zirka 9.000 Euro. Aufgrund der
Bergungsarbeiten musste die Unfallstelle für etwa 30 Minuten komplett gesperrt werden. Aufgrund von Bauarbeiten auf der B 82 wird der Verkehr aus Seesen in Richtung Langelsheim gegenwärtig über die L 515 und L 516 geleitet. Durch das Verkehraufkommen entstand an der Unfallstelle ein längerer Stau.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006