Anzeige

Verein für Betreuung e.V. bietet im Februar Infogespräche an

30. Januar 2018
Symbolfoto: Alec Pein
Goslar. Wie aus einer Pressemitteilung des Vereins zu erfahren, bietet der Goslarer Verein für Betreuung e.V.im Monat Februar an verschiedenen Tagen Informationsgespräche zu den Themen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung an.

Anzeige

15. Februar, 14 bis 16 Uhr
Stadtverwaltung Bad Harzburg, Forstwiese 5, 38667 Bad Harzburg

22. Februar, 14 bis 16 Uhr
Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld, Am Rathaus 1, 38678 Clausthal-Zellerfeld

26. Februar, 15.30 Uhr bis 17 Uhr
Goslarer Verein für Betreuung, Bäringerstr. 24/25, 38640 Goslar

Außerdem:

Der Goslarer Verein für Betreuung e.V. sucht auch im Jahr 2018 ständig Personen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, um Menschen mit psychischen, seelischen und geistigen Behinderungen Hilfe und Unterstützung zu geben. Interessenten wenden sich bitte an Margita Rehbock, Telefon: 05321/341917.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: goslar@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006